Militärflugplatz Locarno

Neubau

Adresse

6573 Magadino

Auftraggeber

Arma Suisse / Gruppe Rüstung Bern

Leistungen

Vorprojekt, Bauprojekt, Ausführungsplanung

Wettbewerb

2002 | 1. Rang

Realisierung

2005–2006

Arbeitsgemeinschaft

Pfister Schiess Tropeano Zürich
Fabrizio Gellera Minusio

Bauvolumen

32 Mio. CHF

Auf dem 2,5 ha grossen ebenen Flugplatzgelände wird ein langgestrecktes Gebäude angelegt, in dem auf 5‘000 m2 Nutzfläche nebeneinander eine Reihe stützenfreie Hallen mit grossen Toren für die Wartung und die Stationierung der Flugzeuge vorgesehen sind. Hinter diesen sind wiederum die zugehörigen Büros und Serviceräume aufgereiht. Der ungegliederte Bau ist gänzlich mit vertikal montierten aufgekanteten Aluminiumpaneelen verkleidet und wird durch die Zacken der shedartigen Oberlichtbänder geprägt, die seinen Auftritt in der Ebene von Magadino inmitten der hier allmählich auslaufenden Bergketten markieren.

Obergeschoss
Erdgeschoss
Längsschnitt
Südfassade

Bild 1,5: Claudio Baggi / Bild 2,3: Filippo Simonetti / Bild 4: Fabrizio Gellera

1.3.2010 | archi | von Gustavo Groisman

Locarno e il suo territorio

L'aviorimessa della base aerea di Locarno-Magadino